Teilnehmerliste 2018

TeilnehmerOrganisationseinheitInteresse an der IVIT Unconference
Michèle Martin
Räume für Lehre
Student Services

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Als zentrale Stelle schaffen wir Standards, gehen aber auch auf individuelle Anforderungen der Lehre ein.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Inspiration für Innovation aus der Lehre.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Meine Erfahrung als Schnittstelle zwischen zentralen und dezentralen Stellen.
Applikationsentwicklung und Prozesse für die Lehre.

Ernestine Schikore
IT-Services

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Standardisierung kann Freiraum schaffen, aber auch langweilig sein.
Innovation wird auch aus langweiligen Aufgaben heraus getriggert.
Innovation wird durch Freiheit der Gedanken gefördert.
Kann man Innovation erzwingen?

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Neue Gedanken, Anregungen, Kennenlernen Mitarbeitende anderer Bereiche

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Ich lasse mich auf die Themen ein, bringe meine Gedanken dazu

Gabriela Kuster
Administration
Digital Humantities Lab

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Ich habe einen Background in Qualitätssicherung im IT-Bereich. Die Anforderung an eine verlässliche Qualität bringt per Definiion eine Formalisierung und Standardisierung mit sich. Durch eine solche Standardisierung vereinfachen sich komplexe Prozesse und geben Raum und Ressourcen frei für neue Innovationen. Dabei darf die Standardisierung aber nicht soweit gehen, dass sie Prozesse durch Erstarrung behindert, sondern sie muss diese unterstützen können.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Ich freue mich auf Kontakte und Erfahrungsaustausch mit anderen Gleichgesinnten in der Universität.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Ich habe einen Background als Qualitätsverantwortliche einer Softwarefirma und habe einige Jahre im Rektorat der Unibas. Im Moment erarbeite ich ein ein Qualitätshandbuch mit einem Projektteam im Digital Humanities Lab und freue mich auf Erfahrungen aus anderen Bereichen der Unibas, welche sich mit ähnlichen Themen beschäftigen.

Maria Lumsden Rieder
Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Psychologin
Fakultät für Psychologie

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Erfahrung in grossen globalen Organisationen (Novartis).

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Menschen, Themen,

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Interesse, Engagement,

Lukas Heierle
Leiter Services Studienadministration
Rektorat und Verwaltung
Vizerektorat Lehre

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Wir arbeiten daran, administrative Abläufe im Studium möglichst selbsterklärend und uniweit einheitlich, also standardisiert, umzusetzen. Bei einigen Prozessen wie "Belegen von Lehrveranstaltungen "Gebühreneinzug" oder "Meldung Studierendendaten an das Bundesamt für Statistik" ist dies klar ein Vorteil. Bei der Vereinbarung des Termins für Doktoratsprüfungen ist zum Beispiel mehr Flexibilität und Rücksichtnahme auf Spezifika des Fachbereichs erforderlich.
Die Innovation an der Universität sollte meines Erachtens in der Forschung und Dienstleistung erfolgen. Die administrativen Abläufe werden qualitativ eher besser, wenn sie gut standardisiert und transparent gelebt werden.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Kontakt zu anderen Akteuren im Themenfeld "Standardisierung - Innovation"

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Erfahrung mit dem Thema Standardisierung der administrativen Prozesse

Erfahrung bei der Einführung der Branchenlösung SLCM (Student Life Cycle Managaement) der SAP

Danielle Kaufmann
Rechtsdienst UB
Universitätsbibliothek

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Standardisierung kann aus meiner Erfahrung Innovation bremsen, weil Innovation für mit oft zuerst etwas Chaotisches, Provisorisches, Versuchsweises hat. Aber jede Standardisierung wird irgendwann auch wieder überholt, dann braucht es Innovation für neues.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
sinnvolle, spannende digitale Neuerungen für Lehre, Forschung und Verwaltung

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Recht im Digitalen, insbesondere Datenschutz und Urheberrecht, aber auch meine Erfahrung als Politikerin

Erich Thaler
International Office/ Networks and Global Partnerships
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Bereich der Internationalen Kooperationen: Es braucht einen Rahmen (Verträge, Finanzierungsabkommen), der für alle gleich aussieht und von allen nachvollziehbar ist. Die (innovative) Ausgestaltung dieses Rahmens ist dann die Aufgabe der Kooperationspartner/-innen.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Wie gehen Kolleg/-innen (in der Verwaltung, in der Akademie) mit der Spannung zwischen gesetztem Rahmen und individuellem Innovationswunsch um? Wo brechen für sie Grenzen auf und welche Synergien werden als hilfreich verstanden? Welche Rolle spielt die Kommunikation dabei und an welchen Stellen werden Hindernisse erlebt?

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Erfahrung und Beispiele aus dem Bereich der Internationalen Zusammenarbeit.

Oliver Biehlmaier
Head of Imaging Core Facility
Dept. Biomedizin

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Ein schwieriges Gleichgewicht das sorgfältig austariert sein will. Falls es auf eine Seite mehr ausschlägt sollte dies immer die Innovation sein!
Standardisierung ist oft notwending und SOPs würden an vielen Stellen sicher helfen. Die Frage ist aber immer, wer erstellt sie? Sie sollten dem Prozessablauf helfen und ihn niemals komplizieren.
"So wenig Standardisierung als nötig, so viel Innovation als möglich!"

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Ich lasse mich wie jedes Jahr gerne überraschen, was auf uns zukommt und (re)agiere spontan. Das diesjährige Thema finde ich wieder sehr interessant und bin gespannt über was wir dann diskutieren werden.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Erfahrung im Umgang und Handling von (Bild)Daten. Jahrzehntelanges Interesse an IT allgemein. Interesse an neuen Ideen, Wegen und Lösungen in der Uni-Administration.

Ursula Schwander
wiss. Mitarbeiterin, eEducation Consultant
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Der Idealfall wäre sicher Letzteres. Wie nahe man dem kommt, hängt von der konstruktiven Auseinandersetzung der jeweiligen Player ab (und die sind an der IVIT-Unconference ganz sicher mit dabei).

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Ich erhoffe mir, wie eigentlich jedes Jahr, zum angebotenen Themenkomplex möglichst viele unterschiedliche Perspektiven kennenzulernen.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Da die Bildungstechnologien v. a. Entwicklungsaufgaben haben, liegt uns/mir das Thema Innovation natürlich besonders am Herzen. Auf unserer Webseite findet sich folgendes Zitat:

"Bildungsinnovationen in die Universität zu tragen, moderne Lernumgebungen zu gestalten, den Diskurs darüber anzuregen und wach zu halten: Das ist unsere Aufgabe."

Darüber gibt es im Rahmen der IVIT-Unconference sicher einiges zu sagen.

Véronique Hilfiker
Administration
Dept. Gesellschaftswissenschaften
Kulturanthropologie

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Standardisierung steht im Widerspruch zu Innovation.
Effiziente Administration muss so weit frei sein, um sich den spezifischen Bedürfnissen, Gegebenheiten und Situationen anpassen zu können.
Standardisierung bedeutet oftmals Mehraufwand auf Kosten von Kreativität, Innovation und Forschung.
Was heisst "besser"? Was heisst "effizienter"? Woran wird das gemessen?

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Meinen Horizont erweitern!

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Ein paar Jahre Erfahrung in der allumfassenden Administration eines Fachbereichs.
Projektmanagementerfahrung aus meiner selbständigen Tätigkeit, langjährige Verlagserfahrung (Privatwirtschaft, Kulturbereich).

Sonia Ackermann Krzemnicki
wissenschaftliche Mitarbeiterin
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
unter Standardisierung verstehe ich den Versuch Effizienz zu steigern, Vergleichbarkeit zu schaffen und Abläufe zu optimieren. Das muss kein Widerspruch zu Innovation sein sondern kann auch Ressourcen für Innovation freisetzen

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
was immer kommt

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Sicht aus der zentralen Verwaltung?

Cornelia Eitel
Leiterin Information UB Basel
Universitätsbibliothek

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Wo möglich sollten Abläufe standardisiert werden, um die nötige personelle Energie, Kreativität und Offenheit für neue Projekte einsetzen zu können. Dies sollte in einem möglichst ausgewogenen Verhältnis stehen: standardisierte Abläufe schaffen die notwendige Struktur und Sicherheit im Arbeitsalltag und Innovation sorgt für Impulse zur persönlichen Weiterentwicklung, Lust Neues zu probieren und sich auf Unbekanntes einzulassen.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Ich bin neugierig auf die strategische Ausrichtung der Uni im Zeitalter der Digitalisierung.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Ich möchte als Thema einbringen: Wieviel können wir den Studierenden in der Uni, auf dem Campus, in den zur Uni gehörenden Bibliotheken an Unterstützung für ihr Studium bieten (Lernräume, digitale Inhalte, Blended-Learning-Angebote, Lern- und Schreibberatung, Entspannungsangebote etc.) ? Welche Aufgaben hat eine moderne Unibibliothek in einer digitalisierten Lehr-/Lernumgebung?

Thierry Sengstag
Deputy director sciCORE
sciCORE - Center for Scientific Computing

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Introducing innovative IT technologies in support of research is the mandate of sciCORE. The difficulty is to navigate to stay at the cutting edge without bleeding.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
How can we evolve technologies which were once innovative into centrally managed standard services? (e.g. institutional wiki)

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Share stories about our service.

Elisa Alfonso
Applikationsbetreuung Lehrangebot und Vorlesungsverzeichnis
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Diese Themen beschäftigen mich als Mitarbeiterin bei den Student Services immer wieder. Wir sind Anbieter von zentralen Abläufen der Studienadministration und bemühen uns bei unseren Services und Prozesse immer um einfache, einheitliche und zentrale Lösungen.

Wir sind diesbezüglich auch immer im Austausch mit den dezentralen Einheiten der Uni - dieser Austausch ist sehr spannend, aber auch sehr anstrengend.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Austausch mit Mitarbeitern aus Forschung und Lehre, um mal die Perspektive zu wechseln

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Mein Wissen und meine 8-jährige Erfahrungen als Mitarbeiterin an der zentralen Univerwaltung; Prozessentwicklung, Entwicklung von neuen Webservices, VV Online etc.

Gabi Schneider
Programm P-5 (swissuniversities)
Universitätsbibliothek

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Balance - In etablierten Bereichen ermöglichen es Standards, Entwicklungsleistung mit anderen zu teilen und eine grössere Breitenwirkung zu entfalten. In Innovationsbereichen ist die Beteiligung an Standardisierungsprozessen eine Möglichkeit, Lösungen mit anderen Exponenten auszutauschen und zu verhandeln. Hinter jedem Standard steht eine Community. Der Balanceakte besteht darin, den Lifecycle von Standards aktiv zu verfolgen.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Wie das andere sehen und in welchen Bereichen Standards aktuell am meisten diskutiert werden.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Meine Ohren: swissuniversities bereitet für 2021-2024 ein Förderprogramm zum Thema "Open Science" vor. Mich interessiert, ob sich aus den Diskussionen mögliche Inhalte für einen Förderbereich ableiten lassen.

Aicha Lang
Geschäftsführerin Departement Physik
Dept. Physik

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Meiner Erfahrung nach, kann man bei gleichbleibenden und regelmässig wiederkehrenden Aufgaben durch standardisierte Prozesse sehr viel Zeit sparen und Fehlerquellen reduzieren. Gleichzeitig finde ich es wichtig, bei individuellen Anliegen möglichst flexibel reagieren zu können und stets für Innovationen offen zu bleiben.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
- Anregungen, neue Ideen um Ressourcen sinnvoller und effizienter
nutzen zu können
- neue IT- bzw. Prozesslösungen für regelmässig wiederkehrende
Aufgaben
- Möglichkeiten zur Nutzung von Synergien bei gemeinsamen Interessen
mit anderen Fakultäten/Departementen

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Ich hoffe, meine bisherigen Erkenntnisse bezüglich des Spannungsfelds zwischen Standardisierung und Innovation/Flexibilität konstruktiv einbringen zu können.

Nico Frobenius
Projektmanagement
IT-Services

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Wir sind ständig in der Zwickmühle, wie viel Standard wir benötigen um die Effizienz an den Tag zu legen, die von uns erwartet wird ohne gleichzeitig die Flexibilität für Innovative Lösungen zu verlieren. Diese Challenge begleitet nicht nur die IT seit Jahren und ist eine stetige Herausforderung.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Mich interessiert die Meinung in der Breite - in wie weit Standardisierung akzeptiert wird - unter den gegebenen Umständen der Finanzsituation der Uni - und wo die Grenze ist.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Neben der Mit-Organisation der Unconference bringe ich viel Erfahrung aus Projekten und dem Betriebsumfeld mit.

Nele Hackländer
Leiterin Student Services
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Wir stehen bei den Student Services ganz klar für standardisierte, klare, chancengleiche und betreubare Services. Dies schliesst aber aus meiner Sicht aber Innovation überhaupt nicht aus. Im Gegenteil: auch der Standard muss sich ständig erneuern. Oft besteht auch die Erneuerung gerade aus einer Standardisierung, die dann im besten Fall auch die beste Lösung in einen Standard umsetzt und einzelne veraltete Lösungen ablöst.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Was andere zum Thema gerade am Laufen haben.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Erfahrungen und Überlegungen aus dem Bereich der Studienadministration zum Thema.

Silke Bellanger
Forschungsunterstützung
Universitätsbibliothek

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
standardisierung (und prozessorientierung) erscheint oft als hindernis von innovation, aber kann auch freiräume für innovation schaffen

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
erfahrungen, einschätzungen, beispiele der kollegInnen an der uni basel

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
diskussion, überlege sessionvorschlag

Sandra Hausmann
IT Lizenzmanagerin
IT-Services

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Gerne würde ich keine redundanten Softwareprodukte einsetzten. Sondern nur ein Produkt pro Anforderung, dann mit einem uniweiten Campusvertrag und kostenlos für alle Nutzer. Jedoch ist dies leider so nicht möglich, da sich die SW-Produkte nicht 100% gleichen und die Anforderungen, Wünsche, Erfahrungen zu unterschiedlich sind. D.h. dann SW-Paketierung, Beschaffung, Problemsuche, Patchen aufwändiger und somit teurer.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Wieviel Standardisierung ist nötig? Kosten - Nutzen Erfahrung aus der Verwaltung, Forschung und Lehre.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Erfahrung mit IT Standardisierung aus einem mittelständischen produzierenden Gewerbe.
Erfahrung im Einkauf an der Universität.

Sandra Caroline Bock
Assistenz GF, Berufungsverfahren
Philosophisch-Historische Fakultät

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Ich würde eher in den Raum stellen: "Ist eine Standardisierung immer eine Innovation?"In letzten Jahren wird seitens der Universität Basel eine Standardisierung angestrebt. Doch der Weg ist teilweise sehr steinig: nebst Systemumstellung ist es auch für MitarbeiterInnen mit neuen Verantwortungsbereichen verbunden (positiv wie negegativ) und geht vielleicht auch ein bissl Kultur verloren?

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Wie gehen meine KollegInnen mit den Innovation um, welche Erfahrungen haben Sie gemacht? Ist es wirklich eine Arbeitserleitung oder wurden effiziente Lösungen im Umgang mit Neuerungen gefunden. Wie sehen die positiven Feedbacks aus? Was können wir für die Zukunft beitragen?

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
In den letzten Jahren konnte ich meine Erfahrungen in Systemumstellungen betreffend Lehraufträge, Personalanträge und insb. nun mit dem eRecruiting ausbauen. Hier kann ich sicherlich einen positiven Beitrag leisten, Innovationen positiv anzunehmen und weiter zukunftsgerecht zu (auszu-)gestalten.

Jelk Thomas
Leiter ITSC-KLB
IT-Services

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Da sind wir als IT Dienstleister oft in der Zwickmühle und stehen zwischen dem dem was die Uni vorgibt und dem was die Nutzer brauchen (wollen). Zwar gibt es mehr und mehr Standards die von der Verwaltung gefordert werden, oft hapert es dann aber an der umsetzungskompetenzen. Da git es viele Wiedersprüche die uns dann enorm viel Ressourcen verbrauchen. Was auch schon wieder ein Widerspruch ist da wir ja kossteneffizient sein sollten. Oder eben auch nicht.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Was für Wege gibt es in dem Spannungsfeld Operativ handlungsfähig und Innovativ, Kunden Orientiert zu bleiben unter Berücksichtigung aller Anforderungen.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Realitätsnähe. Wir sind mitten drin.

Jörg Frauenhoffer
Leiter ITSC Jacob Burckhardt Haus
IT-Services

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Ein hoher (IT-)Standardisierungsgrad ist möglich, ohne Kompromisse in der Innovation und im akademischen Arbeiten einzugehen. Eine vollständige Standardisierung ist allerdings utopisch.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Mich interessieren die Sichtweisen der anderen Mitarbeitenden, Einblicke in deren Arbeitsweisen, etc. Insbesondere würde ich mir wünschen, dass auch Personal der akademischen Gruppierungen teilnimmt und seine Erfahrungen mit uns "Administrativen" teilt und ggfs. kontrovers diskutiert.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Angesammeltes Wissen aus 14 Jahren Arbeit als IT-ler an der Uni-Basel. Hoffentlich wertvolle Diskussionsbeiträge.

Alexandra Eberhardt
Administrative Assistentin
Dept. Biozentrum

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Ich habe den Eindruck, dass im Bereich Administration das Thema Innovation nicht wirklich eine Rolle spielt, im Gegenteil. Und ich finde, dass sich das ändern sollte.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Wie kann man Innovation und Standardisierung in gesundem Masse fördern?

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Meine Erfahrung aus dem Admin-Bereich der letzten 2 Jahre

Mike Rümmele
Leiter Abteilung Controllerdienste, Ressort Finanzen & Controlling
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Meines Erachtens sind weitere Innovationen ohne vorherige Standardisierung nicht möglich.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Es ist meine zweite Teilnahme und ich bin offen für alles, insbesondere am Austausch mit den anderen Teilnehmer.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Informationen zu den zentralen administrativen Abläufen innerhalb der Universität.

Franck Borel
IT-Leiter
Universitätsbibliothek

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Innovation bedeutet ja "Neuerung" oder "Erneuern". Daher: Eine Standardisierung geht aus einer Innovation hervor. Aus einer Standardisierung kann Innovation hervor gehen, wenn diese vom Standard grundlegend abweicht. Das Etablieren von Standards ist aber _nicht_ innovativ.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Ich möchte gerne wissen, welche Argumente bei der Etablierung von Standards und Normen eine Rolle spielen (meist sind es ja ökonomische Argumente). Welche Normen und Standards sind im Einsatz? Was macht ein Standard zum Standard? Was eine Norm zur Norm?

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Ich kann Beispiele zeigen, bei welcher "Standardprogramme" nicht mehr reichen und Eigenentwicklungen sinnvoller sind.

Catalina Alber
Services Studienadministration: Applikations- und Prozessentwicklung/betreuung Publikation Lehrangebot
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
In den Services Studienadministration ist das oberste Ziel ruhig und verlässlich laufende, transparente und einfache administrative Prozesse zu garantieren. Standardisierung ist natürlich die Voraussetzung dafür und gerade an der Uni oft genug schwierig durchzusetzen. Innovation wird höchstens mit den IT-Werkzeugen in Verbindung gebracht, wobei man da eigentlich mehr um Erreichen eines State of the Art ringt als um Innovation. Schliesslich muss und will man auch mit möglichst kleinem Personal- und IT-Aufwand operieren. Interessant wäre eher Innovation bei der Standardisierung...

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Auffassungen und Perspektiven von Innovation anderer Dienstleister an der Uni
In wie weit und in welchen Bereichen muss die Uni IT-(Innovations)-Moden (gamification usw) mitmachen um für Forschende und Studierende attraktiv zu bleiben?
Konzeptuelle Innovation in Administrativen Prozessen (nicht IT-Werkzeuge)

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
tja, das seht Ihr dann wohl und ich auch...

Anja Matthiä
Academic Coordinator sciCORE & Studienkoordination Computational Sciences
sciCORE - Center for Scientific Computing
Phil.-Nat. Fakultät

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Generell finde ich standardisierte Verfahren sehr effizient, aber zu unflexibel. Innovation auf der anderen Seite ist sehr flexibel, kostet aber Zeit und bedeutet mehr Risiko. Wie kann man beides vereinbaren?

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Ich möchte wieder die Gelegenheit nutzen, mich mit den anderen Universitätsangehörigen aus den unterschiedlichen Bereichen auszutauschen, inwievern sie dieses Spannungsfeld Standardisierung-Innovation umsetzen.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Meine Überlegungen zu standardisieren Verfahren mit Flexibilität.

Katrin Küchler
Trainer/Coach POE
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Mit der Standardisierung wird die "Box" statisch definiert -- "outside the box" fällt somit immer mehr -- die Ernte für Innovationen kann somit grösser ausfallen -- oder, umgekehrt: mehr und mehr innovative Ideen fallen der Enge der Standard-Box zusammen.
Das Feld ist somit weit offen für innovative Vernetzung von Standards und Innovation.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Verschränkung des Digitalen mit dem Analogen an einem F2F-live-Austausch ... und die Rück-Überführung ins virtuell Digitale.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Offenheit, Interesse und Know-how und die Kunst Fragen zu stellen, die Horizonte eröffnen.

Dieter Glatz
IT-Services

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Breit und lange ...

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
bin offen

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
nebst Neugier viel Erfahrung

Michael Podvinec
Leiter Biozentrum Research IT
Dept. Biozentrum
Biozentrum, Universität Basel

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Standardisierung wird oft als Allheilmittel für organisatorische Sorgen gesehen. Standardisierte Services und Prozesse können auch in der Tat viel dazu beitragen, für Kunden (im weitesten Sinn) einen reproduzierbaren Dienst mit hoher Effizienz anzubieten. Standardisierung alleine genügt nicht, um zufriedene Kunden und Partner zu haben. Sie schafft aber Sicherheit und Nachvollziehbarkeit dort, wo viele Menschen ziemlich genau dasselbe wollen (“Massenware”, nicht Masskonfektion).

Die Universität lebt in vielen Bereichen, angefeuert von der Forschung, von der Innovation, vom Spannenden und stets sich Wandelnden. Diese Vorgänge lassen sich aber nicht mit Standards ab Stange bedienen - und sie sind für eine Universität gewissermassen die Raison d’être. Hier kann manchmal nur Masskonfektion helfen.

Es ist also kein Widerspruch - aber ein (manchmal schwieriges) Nebeneinander.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Wie kriegen wir es hin, dass Innovation in allen Bereichen der Universität die nötige Stellung erlangt? Die innovative Forschung braucht nämlich auch innovative Lehre und innovative administrative Prozesse, die sich dem Tempo anpassen können. Wie sehen das die Menschen in anderen Einheiten?

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Ich kann meine Sicht der Dinge einbringen und erklären, wie wir am Biozentrum diesen Spagat versuchen.

Als Mitglied des Organisationsteams will ich dabei helfen, dass der Tag für alle Teilnehmer rund läuft.

Heidi Röder
Mitarbeiterin Bildungstechnologien
Rektorat und Verwaltung
Ressort Learning and Teaching

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Meiner Erfahrung nach braucht es sowohl Standardisierung als auch Innovation. Es lohnt sich, beide Pole zu betrachten und intensiv zu diskutieren, um dann auf eine gute (oder gar bessere) und ausbalancierte Lösung zu kommen. Das ist meiner Erfahrung nach nicht immer einfach, da es von allen Seiten Bereitschaft erfordert, sich unvoreingenommen auf Neues einzulassen und andere Perspektiven einzunehmen. Falls man es dennoch tut, so kann man ungeahnte Dinge lernen und erreichen.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Ich möchte Leute kennen lernen, die gerne schwierige Dinge diskutieren, neugierig sind auf die Perspektiven andere und bereit, sich auf Neues einzulassen, um gemeinsam weiter zu kommen.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Siehe Antwort 2 😉

Sabina Brandt
Wissenschaftl. Mitarbeiterin Bildungstechnologien, Geschäftsführung LearnTechNet
Rektorat und Verwaltung
Ressort Learning and Teaching - Bildungstechnologien

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Zwei Seiten einer Medaille? Die IVIT-Aktiven brauchen und schaffen beides, Standardisierung und Innovation, natürlich je nach Aufgabenfeld mit unterschiedlicher Blickrichtung und Gewichtung, aber es ist m.E. wichtig, dass wir beides nicht gegeneinander ausspielen.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Mir noch unbekannte Perspektiven auf die Themen verstehen lernen, mit denen ich zu tun habe, um die eigene Arbeit immer wieder aus verschiedenen Richtungen challengen zu lassen.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Im Ressort Learning and Teaching - Bildungstechnologien bin ich mit dem Spannungsfeld zwischen Standardisierung und Innovation ständig konfrontiert und kann dort viele Beispiele und Erfahrungen einbringen, z.B. aus der gemeinsamen Arbeit im LearnTechNet und in der Arbeitsgruppe Lernräume.

Heiko Schuldt
Dept. Mathematik und Informatik

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Wie viel Standardisierung ist möglich, welche Flexibilität und Freiheit benötigt eine universitäre IVIT, um Innovationen zu unterstützen?

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Wie kann sich die Universität besser (?) organisieren, um ein sowohl innovationsfreundliches als auch effizientes IVIT-Umfeld zu schaffen?

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Die Bedürfnisse der Uni-Mitglieder in die SIVIT (Strategiekommission Informationsversorgung und Informationstechnologie) mitzunehmen und dort in die IVIT-Strategie der Uni einfliessen zu lassen.

Thomas Santinelli
Stab IT-Governance & Projects
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Aus Sicht IT in der Verwaltung, habe ich den Eindruck, dass aktuell versucht wird Prozesse & Abläufe durch "innovative" Software zu standardisieren. Stichwort: simplifly - ungeachtet dessen, ob derzeit Organisationen zu solchen Massnahmen offen sind oder nicht. Das geht soweit, dass aktuelle Software wenig (bis gar keinen) Spielraum für Individualität ausserhalb des vorgegebenen Rahmenwerks (mit vertretbarem Aufwand) zulässt. Für mich ist das aber keineswegs per se schlecht. Weshalb ich es eher als Einheit & Balance den Widerspruch seher. Dennoch würde aber die neuen Softwarekonzepte nicht durchweg als innovativ bezeichnen. Für eingie passender ist evtl. "Alter Wein in neuen Schläuchen.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Ich möchte mich vor allem mit anderen Austauschen und den "Puls fühlen können". Dadurch möchte ich die Bedürfnisse besser verstehen & Problemstellungen erkennen können.Das kann ich dann ggf. gut in von mir betreute Projekte einfliessen lassen/berücksichtigen.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Ich werde mich aktiv in Diskussionen einbringen und meine Überlegungen & Sichtweisen/Erfahrungen/Wissen mit anderen teilen (sofern passend, angebracht & erwünscht).

Thomas Ruppli
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Standardisierung und Innovation sind keineswegs ein Widerspruch, wenn man Inhalt und Form trennt.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Welche Bedürfnisse und Wünsche gibt es in der IVIT-Community und lassen sich Schwerpunkte oder gar Prioritäten herauskristallisieren?

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Wie wird eine Idee zum Projekt und dieses zu einer Anwendung.

Marcel Lüdi
Leiter Personal- und Organisationsentwicklung
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Standardisierung kann Orientierung und Sicherheit bringen. Zu starke Sicherheit kann aus meiner Sicht die Freiheit und die Innovation blockieren. Eine ausgewogene Balance, denke ich, wäre sinnvoll anzustreben.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Wo lohnt sich Standard? Wo hindert Standard die Innovation, wie gehen andere mit diesem Widerspruch (Konflikt) um? Oder sehen andere gar keinen Widerspruch? --> Ich würde gerne sehen, wie verschiedene Organisationseinheiten mit diesem Thema umgehen? Gibt es allenfalls ein Ideal?

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Erfahrungen in der Mitorganisation der IVIT Unconference sowie in der Organsationsentwicklung, Konfliktlösung sowie in der Moderation.

Karin Sutter-Somm
Leitung Studiendekanat
Juristische Fakultät

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Im Bereich Studiendekanat gibt es immer wieder Neuerungen, die uns die Arbeit erleichtern, den Dozierenden aber nicht immer genehm sind, weil starkäre Standardisierungen eingeführt werden. Die Einführung von SAP auf gesmatuniversitärer Ebene führte schon öfters zu Disskussionen. Das Argument ist dann, dass Technik nicht dazu führen kann, dass man Verfahrsnabläufe nicht mehr "wie früher" ausgestalten können soll. INsofern würde ich sagen, für die einen Widerspruch, für die anderen Balance.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
- Umgang mit oben erwähnten Diskussionen.
- Wie muss die Implementierung von Neuerungen ablaufen, damit für alle eine Balance und damit Zufiredenheit resultiert?
- Wann ist der Zeitpunkt da, um Neuerungen einzuführen in standardisierten Prozessen?

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Das weiss ich gerade nicht. Was wäre denn sinnnvoll? Ich könnte z.B. eine Arbeitsgruppe leiten, wenn das gebraucht wird. O.Ä.

Jennifer Kimmel
Stabsmitarbeiterin des Verwaltungsdirektors
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Standardisierung bezeichnet eine vereinheitlichte Orientierungsgrösse, die eine Qualität in ihrem Minimum beschreibt. Jeder Ausblick oder Ansatz darüber hinaus schafft neue Möglichkeiten der Entwicklung zu einem neuen Standard. Somit bedeutet Innovation die ständige Anpassung der Standards an die neuen Anforderungen.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Ist der technologische Reifegrad nicht schon veraltet bis zur Einführung der IT Technologie? In welcher Geschwindigkeit ist eine unternehmensbezogene Entwicklung sinnvoll, welche Trends sind zwingend notwendig für die Beibehaltung der Flexibilität und wie sind diese mit dem organisatorischen Changeprozess zu realisieren?
Ich hoffe viele solcher Fragen werden hier diskutiert, um neue Ansätze und Denkanstösse mitnehmen zu können.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Interessante Fragen und Diskussionspunkte, wenn diese gewünscht werden.

Susanne Grulich Zier
Universitätsarchivarin
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Standardisierung muss Innovation zulassen. Standardisierungen schaffen Freiräume für Innovationen, wenn sie flexibel genug sind und nicht Barriere. Standardisierungen sollten Alltagsabläufe erleichtern, um Spielräume für Kreativität zu ermöglichen. Ein gewisser „Einführungseffort“ und spätere dauernde Beobachtungen der Sinnhaftigkeit lassen sich nicht wegreden. Letztendlich überwiegen jedoch die Vorteile von transparenten und nachvollziehbaren Abläufen.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Bin generell gespannt und freue mich auf Überraschungen, Erfahrungsaustausch mit Gleichgesinnten.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Vor allem Interesse und Erfahrung aus dem Dokumentenmanagement.

Rainer Pöhlmann
Research IT
Dept. Biozentrum

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Zugespitzt formuliert erlebe ich momentan bei den Service-Einrichtungen im Bereich der Administration überwiegend den Trend zur Standardisierung, zudem auf Grund von Ressourcenknappheit vermehrt gefordert Seitens Management. Dies steht meiner Meinung und Erfahrung nach häufig im Kontrast zur Forschung, die hauptsächlich innovativ auf der Suche nach Neuem unterwegs ist.
Ich sehe die Gefahr, dass sich langfristig daraus unterschiedliche Kulturen an der Universität entwickeln können. Und werden Service-Einrichtungen dann unattraktiv für Forschende, wenn sie Anfragen zur Unterstützung bei nicht Standard-Lösungen vermehrt abschlägig beantworten müssen?
Natürlich macht Standardisierung auch an einer Universität absolut Sinn. Nur: wie weit in welchen Bereichen muss/soll diese gehen?

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Wie sehen andere dieses Spannungsfeld? Welche Bereiche brauchen wie viel Innovation? Wie lässt sich auch bei forschungsunterstützenden Service-Einrichtungen nachhaltig genügend Raum für Innovation etablieren, welcher nicht immer wieder Sparaufträgen zum Opfen fällt? Wie lässt sich eine Innovationskultur etablieren?

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Als Mitglied des Organisationsteam hoffentlich optimale und inspirierende Rahmenbedingungen. Sowie Spass und Bereitschaft zu Diskussionen und Austausch mit anderen, viel Neugier und Erfahrungen im universitären Umfeld.

Robert Suter
Leitung ITS ServiceDesk
IT-Services

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?

Iris Lindenmann
Forschungsunterstützung
Universitätsbibliothek

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Standardisierung ist in vielen Bereichen die Grundlage für ein Zusammenführen von Informationen und für effizientes Arbeiten, also unbedingt erforderlich für Forschung und Innovation. DEN einen Standard gibt es für keinen Bereich, aber einen kleinsten gemeinsamen Nenner, auf den man sich einigen sollte. Ein guter Standard sollte individuelle Lösungen bis zu einem gewissen Mass zulassen und bei neuen Gegebenheiten müssen Standards angepasst werden können. Die Balance zu finden, bleibt immer das Ziel.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Erfahrungen und Anregungen aus anderen Bereichen zum Thema

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Erfahrung mit Standards aus dem Informations- und Datenmanagement, insbesondere mit standardisierten Vokabularen und Formaten.

Bernhard Herrlich
Prozesse und Projekte
Universitätsbibliothek

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Innovationen schaffen neue Prozesse, Prozesse schaffen Standards, Standards hindern manchmal Innovationen... Wie finden wir den Ausgleich?

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Personen, Meinungen, Ansichten, Neues, Ideen...

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Meinungen, Ansichten, Ideen...

Loreno Calisse
TL für das neue ITSC Rosentalareal
IT-Services

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Ich hatte in der Vergangenheit in der Wirtschaft als Verantwortlicher für das Service Management immer wieder auch das Thema Standardisierung, Industrie 4.0, Digiatlisierung und dadurch die sogenannte IT der 2 Geschwindigkeiten als Themenkomplex und stand da auch aktiv in der Verantwortung. Wievil Standardisierung und Bürokratie benötigt man ohne das Unternehmen aber zu lähmen... wie unterstützt man Agilität und bedingt diese die Aufgabe von Standardisierung oder schafft genau diese überhaupt die Rahmenparameter für Innovation....

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Ich bin gespannt, wie aus dem universitären Blick argumentiert wird und welche Wege möglicherweise aufgezeigt werden.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Ich hoffe einiges aufgrund meiner Erfahrungen...die Industrie/ Wirtschaft und Forschung/ Lehre liegen da gar nicht so weit auseinander und die Herausforderungen als auch Chancen/ Risiken als auch die Arumentationen sind recht ähnlich...

Constantin Hägler
Sachbearbeiter F&C
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Es handelt sich oftmals um eine Mischform aus Einheit, Widerspruch und Balance (z.B. bei Arbeitsprozessen)

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
neue Methoden, Technologien, Anwendungsgebiete, Pros/Contras

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Erfahrungen einbringen

Dieter Stocker
Stv. Leiter SAP CC
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Wir im SAP CC bieten zwar Standardsoftware an, sind aber immer wieder zu individuellen kleinen bis gewaltigen Anpassungen gezwungen, da sich universitäre Prozesse sonst scheinbar nicht abbilden lassen. Mit diesen Themen bin ich tagtäglich beschäftigt. Gleichzeitig entwickeln sich die Prozesse in der Uni aber auch die Technik der Standardsoftware immer schneller weiter.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Meinungen und Wissen von Teilnehmenden mitbekommen. Wo sind die Chancen bzw. Grenzen beim Einsatz von Standards (egal ob in Prozessen oder technischen Systemen) verglichen mit der Individualität der Ansprüche.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Meine gute Laune, meine Erfahrung, meine Fragen, meine Neugier, meine Gutmütigkeit, meine Anwesenheit

Julia Singh
Hilfsassistentin ADAM
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Meine Erfahrung: Standardisierung kann auch innovativ sein! Eine gezielte Vereinheitlichung scheint oft eher negativ konnotiert zu sein. Sind jedoch der "Spielraum"/die Ressourcen gegeben und die beteiligten Akteure offen für Innovation, können Standardisierung und Innovation auch Hand in Hand gehen.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Ich möchte mir neue Perspektiven und Ansätze kennenlernen und meinen Horizont erweitern.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Interesse fürs Thema, Gedanken aus Sicht einer Assistentin mit Erfahrung in der öffentlichen Verwaltung.

Eve Silfverberg
Grants Office
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Eine „Balance“ zwischen Standardisierung und Innovation wäre sicher ideal. Es gibt viel Innovation im IT Bereich trotzdem ist Standardisierung notwendig damit die IT-lösungen im Alltag umsetzbar sind. Im Grants Office benutzen wir verschiedene IT „tools“ für die tägliche Arbeit. Meine Erfahrung (als User) ist, dass IT Systeme begrenzt Innovativ sein können.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Wie die Uni Basel innovative IT Lösungen umsetzten kann, um die Zusammenarbeit/tägliche Arbeit zu unterstützen.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Meine Erfahrung als Schnittstelle zwischen verschieden Stellen (Rektorat, Professoren/innen, Departemente) sowie als Mitarbeiterinnen in einem schweizweiten Netzwerk.

Claudio Marini
SAP HR Spezialist & Zuständig für SAP HR Projekte
Rektorat und Verwaltung
SAP CC

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Standardisierung & Inovation bilden oftmals eine Einheit, denn über Standardisierung können wir leichter Innovationen verwirklichen.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Wohin geht die Reise in der Uni beim Thema Innovation

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Meine Erfahrung im Bereich Projekte & SAP

Christina Brombacher
Mitarbeiterin Administration
IT-Services

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Standardisierungen können Arbeitsabläufe vereinfachen und Doppelarbeiten zwischen Abteilungen verhindern.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Ideenaustausch und neue Sichtweisen

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Meine Erfahrungen aus den letzten Jahren in einer Firma die komplett umstrukturiert wurde

Beat Glatz
CV
Dept. Physik

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
> 10j

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
in verschiedene Themenbereiche Einblick erhalten

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
gerne mal schnuppern wie das so vor sich geht

Susanne Kress
Bibliothekarin Philosophisches Seminar
Dept. Kuenste, Medien, Philosophie

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
In Bibliotheken und im informationswissenschaftlichen Bereich sind wir es gewohnt, mit Standards zu arbeiten, das tut der Innovation aber keinen Abbruch, im Gegenteil.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Es interessiert mich, wie andere Bereiche der Uni funktionieren. In der Geschaeftsverwaltung haelt mit Geschaeftsverwaltungssoftware ja z.B. auch eine Standardisierung Einzug. Wie sieht das in der Forschung aus?

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Informations-, Archiv- und Dokumentationswissenschaftliches Wissen - lassen sich Parallelen ziehen?

Arne Menn
Leiter Nachhaltigkeit
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Bei unserer Arbeit in der Fachstelle fuer Nachhaltigkeit haben wir mit beiden Begriffen/Konzepten viel zu tun: Zum einen sind unsere Aktivitaeten oftmals neu und ziehen ggf. organisationale Change Prozesse nach sich. Zum anderen versuchen wir sinnvolle Prozesse im Bereich Nachhaltigkeit zu standardisieren. Gerade mit Studierenden konnten wir in Workshops viele innovative Ideen fuer eine nachhaltigere Uni Basel erarbeiten und diese bei der Umsetzung begleiten. Vielleicht koennte man aehnliche Prozesse auch fuer Mitarbeitende aufgleisen.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Besonders freue ich mich auf den Austausch mit anderen Uni-Mitarbeitenden, mit denen wir bislang wenig oder keine Schnittstellen hatten und die entsprechenden Lerneffekte. Was laeuft an Prozessen und Aktivitaeten, von denen ich nicht weiss etc.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Mit der Fachstelle fuer Nachhaltigkeit befinden wir uns - wie oben beschrieben - zwischen den Polen Innovation und Standardisierung, so dass ich zu beiden Themen sicher etwas beitragen kann.

Katja Windisch
Reflektorin der Unconference
Ausbildungsinstitut perspectiva

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Standardisierung kann Innovation geradezu erst ermöglichen, im Sinne der Befreiung von ständiger Improvisation auf den Ebenen von Organisation der Vorbedingungen/Dienstleistung und der Freisetzung der Kräfte und Energien in den für Innovation relevanten Bereichen. Herausfordernd sind die jeweiligen Identifikationen und die konkreten Ausgestaltungen...

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Was als Standardisierung(swürdig) wahrgenommen wird, wann (und welche) Standardierung als hinderlich erachtet wird.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Neben und nach einer langjährigen Uni-Binnen- auch eine vielfältige Aussenperspektive und Einblicke als Mediatorin/Supervisorin in ganz verschiedene Change-Prozesse von Institutionen, Unternehmen und Organisationen.

Vor diesem Hintergrund freue ich mich über die Einladung des OK zur Schluss-Reflexion.

Bernd Hägele
MA Ressort Forschung
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Standardisierung ist unabdingbar für einen sinnvollen Datenaustausch. Es ist z.T. eine aufwendige Fleissarbeit sie hinzubekommen, wenn es dann aber geklappt hat sind der Innovation Tür und Tor geöffnet.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Neues aus der Vernetzungswelt

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Erfahrung mit der Forschungsdatenbank und den dafür entwickelten Datenaustausch.

Tanja Schuler
Leitung Web Services
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Standardisierung im Bereich Design (Corporate Design)

Standardisierung im Bereich Technologie (Content-Management-Systeme)

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Ideen aus den Organisiationseinheiten

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Erfahrungen s.o.

Melanie Graf
Juristin
Universitätsbibliothek

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
einheit und widerspruch. eine balance zu finden scheint sehr schwierig. nach meiner erfahrung fehlt aufgrund kürzerer innovationszyklen oft die zeit einen guten standart zu etablieren. offene (technische) standards fördern meiner ansicht nach die innovation.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
neue perspektiven und menschen. meinungen zu offenen und geschlossenen standards.

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
juristische perspektive auf technische standards und innovation, offene und geschlossene standards, free and open source software, patent- urheber- lizenz- kartell- und datenschutzrecht.

Basil NeffDept. Biozentrum

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Durch den Einblick in verschiedene Organisationseinheiten sehe ich, wie mit unterschiedlichen Auffassungen eine Aufgabe angegangen wird. Dabei ist es immer auch eine Frage der beteiligten Personen wie mit dem "Themenkomplex" umgegangen wird.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
mich inspirieren lassen

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
meine Gedanken

Birgit Müller
Leiterin des Career Service Center der Universität Basel
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Oft ist der Standard die Basis fuer Innovation.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Empfehlungen, Erfahrungen der KollegInnen an der Universität Basel

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Erfahrungen aus der Schnittstelle Career Service Center

Vera Roth
wiss. und admin. Mitarbeit Hochschuldidaktik
Rektorat und Verwaltung

Was sind deine Erfahrungen zum Themenkomplex "Standardisierung und Innovation: Einheit, Widerspruch oder Balance?"
Komplexe wiederkehrende Abläufe sind ohne Standardisierungen zu aufwändig. Standardisierte Prozesse schaffen einen klaren Orientierungsrahmen fuer die involvierten Personen, der Nachvollziehbarkeit und Gleichbehandlung garantiert.
Standardisierungsprozesse selber können zur Klärung von komplexen Sachverhalten beitragen.
Wenn rigide Prozesse jedoch Flexibilität und Weiterentwicklungen verunmöglichen, ist das fuer eine qualitätvolle Arbeit hinderlich. Wichtig wäre die Frage, wie bei standardisierten Prozessen dennoch eine Weiterentwicklung möglich ist, allenfalls könnten „Qualitätsschlaufen“ zur Überprüfung des standardisierten Prozesses ebenfalls schon standardisiert eingebaut werden.

Was möchtest Du an der IVIT Unconference gerne Neues lernen?
Wie gehen andere Abteilungen/Mitarbeitende der Universität Basel mit dem Thema Standardisierung-Innovation um?

Was kannst Du zur IVIT Unconference beitragen?
Von meiner Ausbildung her schaue ich aus einer personal- und organisationsentwicklerischen Perspektive auf das Thema und würde mit interessierten Fragen an die Veranstaltung kommen: was muss bei Standardisierungsprozessen berücksichtigt werden, damit Innovation und Flexibilität nicht behindert werden? Aus welcher Perspektive werden Standardisierungen umgesetzt? Wovon geht man aus, was will man eigentlich bezwecken? Was bedeutet Gleichbehandlung? Wie geht man mit Unterschiedlichkeit um?...

signet_uni_de_200px